Weihnachten in Darmstadt

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt ist für die Bürgerinnen und Bürger in der Adventszeit seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. Viele Menschen reisen von Nah und Fern an, um den Budenzauber mit Lebkuchenduft in der Innenstadt zu erleben.

Darmstädter Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt

Schweren Herzens wurde in diesem Jahr jedoch der Entschluss gefasst, den Darmstädter Weihnachtsmarkt (23. November bis 23. Dezember 2020) im Konsens mit Schaustellern und Händlern aufgrund der derzeitig sehr ernstzunehmenden Corona-Lage in der Stadt sowie den Beschlüssen der Bundesregierung und der hessischen Landesregierung (Oktober 2020) zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie und zum Schutz der Bevölkerung abzusagen.

Wochenlang hatten Veranstalter, Schausteller und Händler Hygiene- und Sicherheitskonzepte erarbeitet, die den Darmstädter Weihnachtsmarkt auch in Pandemie-Zeiten möglich machen sollten. Geplant war, den sonst auf dem Markt- und Friedensplatz stattfindenden Budenzauber zu entzerren und auf verschiedene Standorte in der Innenstadt zu verteilen. Schausteller und Händler hätten ihre Verkaufsstände auf dem Friedensplatz, dem Karolinenplatz zwischen Hessischem Landesmuseum und Haus der Geschichte, dem Luisenplatz, in der oberen Wilhelminenstraße/Wilhelminenplatz und am Hinkelsturm an der Stadtmauer aufstellen sollen und Glühwein ausschenken sowie Süßwaren und Herzhaftes unter besonderen Abstands- und Hygieneregeln verkaufen können. Händler hingegen wären auf dem Marktplatz, entlang der Kirchstraße sowie der Wilhelminenstraße mit ihren Waren zu finden gewesen. Das Konzept abgerundet hätten Kinderfahrgeschäfte auf dem Friedensplatz, dem Ludwigsplatz und dem Luisenplatz.

Adventsbeleuchtung während dem Weihnachtsshopping in der City

Damit für die Bürgerinnen und Bürger in der Innenstadt trotz der Absage des Weihnachtsmarktes das Adventsgefühl mit atmosphärischem Weihnachtsshopping nicht vollständig verloren geht, wird es in Abstimmung mit dem Darmstadt Citymarketing e.V. die Weihnachtsbeleuchtung in den Einkaufsstraßen, die Illumination des Langen Ludwig und die großen Tannenbäume auf dem Marktplatz, dem Ernst-Ludwigs-Platz und dem Luisenplatz mit funkelnden LED-Lichtern definitiv geben.

Impressionen 2019

Fotos: Rüdiger Dunker

ÖPNV an den Adventssamstagen im DADINA-Gebiet kostenlos

Stressfrei unterwegs im Weihnachtsverkehr:

Alle Fahrgäste können auf den RMV-Verkehrsmitteln im gesamten Gebiet der Stadt Darmstadt und der 23 Städte und Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg an den Adventssamstagen (28.11., 5. 12., 12.12. und 19.12.) kostenlos unterwegs sein. Dies umfasst Fahrten innerhalb der Tarifgebiete 39, 40 und 41.

Weitere Informationen gibt es auf www.dadina.de